Traumfänger

Traumfänger - die Geschichte

Traumf√§nger sind ein heiliges Objekt der indigenen V√∂lker Nordamerikas. Sie werden seit Jahrhunderten von Schamanen und Heilern verwendet, um die Tr√§ume der Menschen zu sch√ľtzen und zu heilen.

Der Ursprung ist nicht eindeutig geklärt. Die ältesten bekannten Funde stammen aus dem 19. Jahrhundert, aber es wird vermutet, dass bereits vor tausenden von Jahren von den Ureinwohnern Nordamerikas verwendet wurden.

Die Ojibwe-Kultur wird als die Wiege der Traumf√§nger angesehen. Die Ojibwe glaubten, dass die Tr√§ume eine wichtige Quelle der Weisheit und des Wissens sind. Sie sollten helfen, die guten Tr√§ume zu sch√ľtzen und die schlechten Tr√§ume zu vertreiben.

Die Wirkung

Die Tr√§ume sollen durch das Spinnennetz flie√üen. Die guten Tr√§ume sollen durch das Loch im Zentrum des Netzes hindurchschl√ľpfen und den Tr√§umenden erreichen. Die schlechten Tr√§ume sollen sich im Netz verfangen und am Morgen von den Sonnenstrahlen zerst√∂rt werden.

 

Die Bedeutung

Die Bedeutung der Traumfänger kann unterschiedlich interpretiert werden. Im Allgemeinen wird aber angenommen, dass Traumfänger positive Energie und Schutz bieten sollen.

Der Verwendung hat sich im Laufe der Zeit ver√§ndert. In der traditionellen indianischen Kultur waren Traumf√§nger ein wichtiges spirituelles Objekt. Sie wurden verwendet, um die Tr√§ume zu sch√ľtzen, die Gesundheit zu verbessern und die innere Balance zu f√∂rdern.

Sie k√∂nnen auch als Symbol f√ľr die Verbindung zwischen Traumwelt und Wachwelt gesehen werden. Sie sollen helfen, die Botschaften der Tr√§ume zu verstehen und umzusetzen.

Heute werden sie auch von Menschen au√üerhalb der indigenen Kulturen verwendet. Sie werden als dekoratives Objekt oder als Gl√ľcksbringer angesehen.

Sie k√∂nnen eine wertvolle Erg√§nzung f√ľr jeden sein, der sich mit seiner Spiritualit√§t und seinem Bewusstsein auseinandersetzen m√∂chte. Sie k√∂nnen helfen, die Tr√§ume zu verstehen und zu nutzen, um ein erf√ľllteres Leben zu f√ľhren.

Die schamanische Traumfänger

So unterst√ľtzt ein Traumf√§nger einen guten, erholsamen und durchgehenden Schlaf, der f√ľr unsere Gesundheit so wichtig ist. Aus gebogenen Weiden- oder Haselnussruten entsteht der Rahmen.
Traumfänger oval
Traumfänger Weidenrute
Traumfänger indianisch

Herstellung

Wir weben die Maschen in der Art eines Spinnennetzes. Dabei weben wir unsere guten W√ľnsche f√ľr den gesunden Schlaf des betreffenden Menschen in Form von Kristallen, Muschel, Horn, Federn u.v.m in den "F√§nger" hinein.

Es entsteht ein ganz persönlicher, individueller "Traumschutz". Wie bei unseren anderen Arbeiten auch entsteht ein Unikat.

Individuelle W√ľnsche

Gerne fertigen wir Ihren persönlichen Traumfänger. Fragen Sie uns !