Über mich

Stefan ScholzStefan Scholz

Meine ersten Kontakte zum Schamanismus knüpfte ich damals noch als leitender Angestellter in einer Versicherung im Jahr 2001. Damals, mein Leben selbst in der „Workaholic“-Falle und persönlichen Krise nach 15 Jahren „Finanzwelt“, trafen das schamanische Weltbild und Arbeitsweise genau meine Suche:

der natürliche Kontakt sowie die harmonische Verbindung im Einklang zu Allem, was existiert, anstelle von Versachlichung und verschlingendem Wachstum.

Verbundenheit und Einklang von Mensch, Natur, Kosmos und die Bewahrung des Ursprünglichen statt Trennung und Kampf. In den folgenden Jahren beschäftigte ich mich intensiv mit diesem Thema und besuchte zahlreiche Ausbildungen und Workshops im In- und Ausland, sammelte Erfahrungen bei Heilern und Schamanen aus allen Kontinenten unserer Welt.

Besonders die schamanische Trommel – Klang, Wirkung und Möglichkeiten – sowie der Trommelbau selbst hat mich stark angezogen. Seit über 14 Jahren baue ich nunmehr dieses so wichtige „Instrument“ im Schamanismus in vielen Variationen und verwende sie zur Unterstützung in der Arbeit mit Klienten.

 

stefan-felleSeit 2012 habe ich meine Berufung zum Beruf gemacht und die Firma „Feuertrommel“ gegründet. Warum dieser Name ? Als im Jahr des Feuerpferdes Geborener mit den Feuerzeichen Schütze im Geburtsmonat und Löwe im Aszendenten findet diese in die Wiege gelegte Qualität ihre Kombination mit einem Teil meiner Berufung, dem Wirken mit der Trommel – eben die „FEUERTROMMEL“.

stefan scholz hunde

Im vielfältigen Seminarangebot hat der regelmäßige Trommelbau-Kurs eine zentrale Rolle. Im Rahmen des Natur-Coaching finden „ausgebrannte und festgefahrene“ Menschen wieder Zeit, Ruhe und Raum für neue Perspektiven. Das Coaching findet häufig in der Natur statt, um dadurch wieder die Verbindung zum ursprünglichen Wesenskern herzustellen und um rein und unbeeinflusst auf die Dinge schauen zu können.

Ziel meines „Wirkens“ ist, den Menschen zu helfen, sich selbst bewusst wieder zu entdecken, einen möglichen Prozess der Veränderung anzustoßen,
Ihren eigenen Weg zu gehen und das eigene Potential voll zu entwickeln.

 

Mein Leitspruch: „Seid offen und mutig für Veränderung  – es lohnt sich“
Schamanismus ist eine Geisteshaltung und Lebensart – kein Trend, Modeerscheinung oder 40-Stunden-Woche-Job.

Mitglied im Dachverband Geistiges Heilen e.V. und damit der Einhaltung des Verhaltenskodex verpflichtet.

 

klangnetzwerk